Und zwar vollständig. Endlich ist nun mit ca. 12 Tagen Verspätung unser Material eingetroffen. Alle Pakete und Päckchen sind dabei und die knapp 4,5 Tonnen Material, aus denen ein neuer Kiel werden soll.
Noch ist nicht mal zu ahnen, wie aus dem, was auf den Paletten liegt, einmal ein Kiel werden könnte!

1000  Dank noch an unsere “Basisstationen”  in der Heimat, Bernd und Heiko im Bootcenter Dölker in Poppenweiler sowie meine Schwester Bärbel und meinen Schwager Hans-Dieter – ohne die hätte das alles nicht geklappt!!!

Gleichzeitig mit dem Material aus D ist auch noch das bestellte TroBloc Isoliermaterial aus Spanien eingetroffen. Da ein Verkauf an privat nicht möglich war, haben wir für das Material nichts berechnet bekommen – merci!!!

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr, an die Arbeit! Auch das Wetter soll die nächsten 10 Tage mitspielen, es sollen die 20 Grad schon erreicht werden.

Beim Abladen
Noch ein “klein wenig” Arbeit bis das mal ein Kiel wird!