Nein, wir werden nicht hier losfahren und versuchen, direkt nach Schweden zu kommen…. Selbst der schwedische Großsegler, der das direkt machen wollte von Teneriffa aus, hat mittlerweile zunächst nach Lissabon abgedreht.

Es geht darum, wie unaufgeregt die Schweden zumindest bisher mit der Corona Krise umgehen. RESPEKT! Da haben sich einige Verantwortliche nicht vom Medienterror mit den ständigen Falsch- und Horrormeldungen anstecken lassen und übernehmen die Verantwortung für den schwedischen Sonderweg! Das ist wahrhaftig mutig und verdient tiefsten Respekt, wenn alle drum herum dem Irrsinn verfallen sind.

Schweden empfiehlt insbesondere die Isolierung der Risikogruppen im Alter über 70 Jahren sowie die der  Menschen mit chronischen Erkrankungen und gibt Handlungsempfehlungen (Abstand, Hygiene, Gruppen…usw.). Begründung ist unter anderem, dass nur Maßnahmen Sinn machen, die sich entsprechend lange durchhalten lassen.

Hier ein Auszug aus der offiziellen schwedischen Webseite (übersetzt mit Google Translate):
Quelle: https://www.krisinformation.se/corona

“Muss ich auf covid-19 testen?

Fast jeder, der an Covid-19 erkrankt, bekommt leichte Symptome und wird gesund, ohne ärztliche Hilfe zu benötigen. Daher gibt es keine medizinischen Gründe, jemanden mit Symptomen wie Husten, Halsschmerzen, Fieber oder irgendetwas anderem zu versuchen, die auf Covid-19 hinweisen, aber auch eine andere Infektion sein können.
Die Behörde für öffentliche Gesundheit empfiehlt die Probenahme von Personen, die akut an Fieber oder Atemwegsbeschwerden erkrankt sind und ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen. Darüber hinaus wird eine Probenahme für Mitarbeiter empfohlen, die im Gesundheitswesen und in der Altenpflege tätig sind und Fieber oder Atembeschwerden haben, die auf Covid-19 zurückzuführen sein könnten.
Die Region Stockholm hat eine webbasierte Selbsteinschätzung entwickelt, mit der Sie feststellen können, ob Sie sich selbst versorgen können oder sich bei Symptomen an den Gesundheitsdienstleister wenden müssen.”

Und wie ist die Lage nun in Schweden? Versinkt das Land im Chaos? Ich glaube nicht, dass Schweden von Wahnsinnigen regiert wird, die fahrlässig die Volksgesundheit aufs Spiel setzen. Bisher ist an den Zahlen jedenfalls nichts zu sehen, siehe z.B. hier:

https://www.icuregswe.org/data–resultat/covid-19-i-svensk-intensivvard/
und hier
https://experience.arcgis.com/experience/09f821667ce64bf7be6f9f87457ed9aa
Zum Übersetzen einfach nach Google Translate suchen (googeln)!

Weitere deutschsprachige Informationen hier:
Weltspiegel: https://www.youtube.com/watch?v=U12RZ3PIO9A
Spiegel: https://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-krise-schweden-verfolgt-sonderweg-im-kampf-gegen-die-pandemie-a-be9a5aef-8f7e-4d68-9448-58681f1d92f1
Schwäbische : https://www.schwaebische.de/ueberregional/panorama_artikel,-warum-schweden-bisher-keine-ausgangssperren-angeordnet-hat-_arid,11205733.html

Das hätte ich mir gewünscht, an statt in wenigen Wochen die Arbeit von Jahrzehnten kaputt zu machen!