Was für ein erbärmliches Bild geben unsere Politiker (und Medien) ab. Da waren vor einigen Wochen die Black Lives Matter Demonstrationen. Unsere Politiker bezeugen Sympathie wie z.B. Frau Esken von der SPD twitterte. Da ging es ja auch um was, was nicht direkt im wesentlichen die BRD betrifft und der “Mob” konnte sich mal wieder austoben.
Jetzt gehr es bei den Corona-Demos gegen die Maßnahmen der Regierung und schwupps sind “Covidioten” auf der Strasse (Frau Esken).

Jetzt ist es plötzlich “unverantwortlich” und “gefährdet die Erfolge im Kampf gegen die Pandemie”… Ich glaube, die Dame ist zu dumm, Statistiken und Tabellen lesen zu können. Was für ein heuchlerisches Pack unsere Politiker sind! Nach keiner der Demos gab es irgendwo auch nur einen einzigen dokumentierten Ansteckungsfall und bei der Vielzahl der Menschen hätte es steigende Infiziertenzahlen geben müssen, wenn das ein Problem wäre.
Über die berechtigten Anliegen der Demo in Berlin erfährt man in den “Qualitätsmedien” aber nichts.

Und natprlich wird jetzt in Berlin gleich darüber diskutiert, wenn es solche “Covidioten” gibt, muss man leider leider das Demonstrationsrecht wohl wieder ganz aussetzen. China lässt grüßen.

Dafür lügen diese “Qualitätsmedien” wie gedruckt, angefangen mit der Zahl der Demonstranten und mit der ständigen Verunglimpfung derselben mit dem verzweifelten Versuch, diese irgendwie als “Rechtsradikale” darzustellen. Wer die Live-Bilder aus Berlin gesehen hat, wer da unterwegs war: Die Mitte der Gesellschaft, das Bildungsbürgertum.

Eine Verzweiflungstat einen rechten “Zusammenhang” zu konstruieren (t-online) Geht es eigentlich noch dümmer?

Und dann haben wir ja noch immer eine “Pandemie nationaler Tragweite”. 1200 von 1400 Krankenhäusern und Arzt- und Zahnarztpraxen haben für insgesamt 410 000 Beschäftigte Kurzarbeit angemeldet.(Anfrage der Grünen im Bundestag)  Mitten in der schlimmsten Gesundheitskrise?
Und selbst Bestattungsunternehmer melden Kurzarbeit an (diverse Zeitungsberichte).

Wenn es den Politikern um Gesundheit gehen würde, hätten sie schon längst tätig werden können: Geld in Aufklärungs- und Sportprogramme gegen Herz- Kreislauferkrankungen stecken, mit mehreren 100 000 Todesfällen in D mit Abstand das größte Problem (und nicht ein “paar” Corona-Tote). Oder das Rauchen verbieten. Oder Alkohol. Oder was gegen Krankenhausinfektionen unternehmen (30 000 bis 40 000 Todesfälle in D jährlich. Es ist und bleibt absurd.

Ein interessantes Ergebnis noch aus den USA: Die Säugling- und Kleinkindersterblichkeit sinkt dramatisch (um 30%). Vermutet wird das Aussetzen der in den USA üblichen Impfungen Corona bedingt. Weiterlesen…
Das wäre eine wahrlich interessante Fragestellung zu möglichen Impffolgen bei Kleinkindern!

Die Krankenhäuser in D sind -wie schon die ganze Zeit- leer! Und selbst die Zahlen in den USA und in GB gab es alle schon mal zuvor, das ist immer noch nichts außergewöhnliches. (siehe auch CoronaInitiative deutscher Mittelstand)
Einfach mal außerhalb der “Qualitätsmedien” recherchieren! Z.B. hier, eine sehr ausgewogene Darstellung, alles durchverlinkt auf entsprechende Studien bei swiss policy research

Um was geht es eigentlich, wenn es nicht um die Kontrolle einer Pandemie geht? Meiner Erachtens geht es um die Kontrolle der aufmüpfigen Untertanen durch dem Einstieg in digitale Ausweise.
Wer nichts darüber weiß (auch Deutschland ist da groß dabei), soll einfach mal lesen. Selbstverständlich auf den offiziellen Webseiten von ID2020, KTDI.org , oder auch eines der Lieblingsprojekte der EU, der digitale Immunitätsausweis  (Herrr Spahn lässt das einfach die EU machen, clever) oder googelt einfach “Roadmap vaccination EU”, gleich das erste Ergebnis.
Und weiter geht es im Horrorkabinett: Das Weltwirtschaftsforum hat auch so seine Ziele
Eine Anleitung dazu, was die Seite des WWF unter anderem hergibt, in dem Video: (ab Minute 1:45): https://www.youtube.com/watch?v=wYf-3PhzAJM&feature=youtu.be

Nichts ist leichter zu kontrollieren als Menschen mit einer “digitalen Identität”, die zu allem gebraucht wird: Zum Verträge abschließen, zum Reisen, zum Bezahlen usw usw.. Einfach ein paar Häkchen im Menü entfernt, und schon ist einer, der sich unbeliebt gemacht hat, handlungsunfähig! Willkommen in der schönen neuen Normalität äh , Entschuldigung, Welt.